AHA Studio – Architekt für Altbausanierung in Dresden

AHA Studio Trauhaus Einfamilienhaus Dresden Architekt



kostenfreie
Erstberatung


Rufen Sie uns jetzt an!

per Skype oder Telefon:

T# 0351 8416 3608


Sie besitzen ein historisches Haus? Ältere Gebäude können einen ganz besonderen Charme haben. Die Geschichten und Patina machen viele solche Gebäude zu ganz besonderen Orten. Wir AHA Studio Architekten sind Experten für Altbausanierungen und bgleiten Sie gern bei Ihrem Vorhaben.

Wir haben in den vergangenen Jahren viel Erfahrung mit den regionalen Architektureigenheiten, historischen Baukonstruktionen, Denkmalschutzanforderungen in Dresden und versierten Baufirmen bei unterschiedlichen Altbausanierungen gesammelt.

Das ist wichtig, denn eine Altbausanierung kann sonst leicht zu einem Projekt werden, dass die anfänglichen finanziellen und zeitlichen Rahmenbedingungen sprengt. Im Gegensatz zu Neubauten, haben ältere Gebäude Ihre Geschichte, die man meist erst Schritt für Schritt während der Altbausanierung genauer kennenlernt. Um diesen Eigenheiten frühzeitig auf die Spur zu kommen, empfiehlt es sich am Anfang ein genaues Aufmaß mit Fotodokumentation durchzuführen. Vor der Altbausanierung sollten außerdem die Archive der lokalen Bauaufsichten nach historischen Plänen und Baugenehmigungen durchsucht werden. Das kann auch Hinweise auf andere frühere Nutzungen oder Sanierungen geben.


Unerlässlich sind Schurfe während der Planung der Altbausanierung. Das sind kleine, exakt geplante Öffnungen bestimmter Bauteile, um die Konstruktionsweise oder eventuellen Bauschäden des Altbaus aufzudecken. Sofern es sich um die Altbausanierung eines denkmalgeschützen Gebäudes handelt, kann es außerdem sinnvoll sein einen Denkmalpfleger mit solchen Schurfen zu beauftragen.

Eine sinnvolle Umnutzung eines Altbaus ist oft mit einem konservativen Umgang mit Bausubstanz und Geschichte verbunden. So kann im Zuge einer Altbausanierung die ehemalige Treppe eines historischen Bürohauses zu einer Wohnungstreppe innerhalb einer Maisonettewohnung umgedeutet werden. Das kann einen besonderen Charme haben und gleichzeitig eine ökonomische Möglichkeit sein die vorhandene Substanz zu nutzen. Hierfür können wir als Architekten Ihnen verschiedene Möglichkeiten aufzeigen.

Der Brandschutz spielt neben der Denkmalpflege bei einer Altbausanierung oft eine bestimmende Rolle. Hier ist es wichtig, eine möglichst genaue Kenntnis der Baugeschichte des Gebäudes zu haben. Je nachdem wie lange ein Gebäude leer stand oder welche Nutzungen als letztes genehmigt wurden, können sonst im Zuge der Altbausanierung große brandschutztechnische Auflagen durch die Bauaufsichten gefordert werden. So kann es zu Trockenbauverkleidungen von Holzbalkendecken, neuen Fußbodenaufbauten oder dem Einbau von Brandmeldeanlagen kommen. Ob für Ihre Altbausanierung bauaufsichtlicher Bestandsschutz zutrifft muss genau in jedem Einzelfall geprüft werden. Wir können Sie beim Thema Brandschutz schon im Vorfeld der Altbausanierung kompetent beraten.


Egal ob es sich um ein Wohnhaus oder ein öffentlich zugängliches Gebäude handelt, ist die Barrierefreiheit bei vielen Altbausanierungen ein weiteres wichtiges Thema. Je nach Gegebenheiten können bestehende Aufzüge in das Barrierefreikonzept integriert werden. Falls diese nicht schon existieren, können diese nach genauer Prüfung bei einer Altbausanierung auch nachgerüstet werden. Gleichzeitig können Türen verbreitert und Zugangsbereiche eben erreichbar gestaltet werden. Hier ist jedoch Augenmaß gefordert, da die Altbausubstanz klare Vorgaben macht und die Geschichten des Hauses bei einer Altbausanierung sichtbar gemacht werden sollten, um dessen Charme auch für die Zukunft zu erhalten.

Ein paar Beispiele unserer Architektur können Sie unter Projekte sehen. Gerne zeigen wir Ihnen auch noch weitere bei einem Gespräch in unserem Studio am Goldenen Reiter in Dresden.